Dinge zu wissen, bevor Krankenversicherung in Betracht gezogen wird

Der Kauf einer Krankenversicherung ist eine schwierige Aufgabe, wenn viele Unternehmen sie mit tollen Angeboten und Vorteilen verkaufen. Es gibt eine Vielzahl von Plänen, Angeboten, um die Kunden anzulocken und sie größtenteils zu verwirren. Hier sind einige Dinge, die Sie auf jeden Fall überprüfen und wissen sollten, bevor Sie eine Krankenversicherung abschließen:

1. Antragsverfahren:

Das Antragsverfahren des Unternehmens sollte nicht viel komplizierter sein, da es zu einer enormen Verzögerung bei der Schadensregulierung führen wird. Die Krankenversicherung ist eine der wichtigsten Arten, und Sie können weder Ihr Leben noch das Ihrer Familie riskieren, indem Sie es schwierig machen. Je einfacher das Antragsverfahren ist, desto einfacher ist die Schadensregulierung. Untersuchen Sie ihren Prozess sorgfältig und entscheiden Sie dann.

2. Kundenbetreuung:

Für die Krankenversicherung ist ein 24 * 7-Kundendienst obligatorisch. Im Falle eines Missverständnisses im Krankenhaus sollte der Kundendienstmitarbeiter anwesend sein, um mit solchen Situationen umzugehen. Recherche über das Unternehmen und deren Umgang mit Kunden.

3. Wartezeit:

In den meisten Fällen sehen die Versicherungsunternehmen eine Wartezeit für frühere Beschwerden vor. Dies kann je nach Alter und Art der Erkrankung zwischen einem und sechs Jahren liegen. Die beste Möglichkeit, dieses Problem abzuwenden, besteht darin, in jungen Jahren eine Krankenversicherung abzuschließen, damit Sie die Wartezeit problemlos abrechnen können.

4. Vor / nach dem Krankenhausaufenthalt:

Mit dem Krankenhausaufenthalt kommen zahlreiche Kosten hinzu, darunter Medikamente, Tests und Nachsorgeuntersuchungen durch den Arzt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherung auch diese Kosten abdeckt. Vom Krankenhausaufenthalt eines Patienten bis zu seiner Entlassung sollte die Krankenversicherung alle Kosten decken. Es sollte nicht zu viel Last auf Ihrer Seite sein.

5. Versicherungssumme:

Die wichtigste Entscheidung ist die Festlegung einer richtigen Versicherungssumme. Die richtige Wahl des Betrags deckt nur die Kosten. Berücksichtigen Sie Ihr Alter, Ihren Gesundheitszustand und Ihr Gehalt, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Der Betrag sollte nicht zu hoch sein, als dass Sie es sich leisten könnten, und auch nicht zu niedrig, da Sie im Notfall keinen Mangel an Betrag benötigen.

6. Familienversicherung:

Achten Sie bei der Auswahl einer Krankenversicherung darauf, dass Sie Ihre Familienangehörigen mitversichern. Bestimmen Sie die Versicherungssumme unter Berücksichtigung ihres Alters, bestehender oder früherer Beschwerden.

7. Netzwerkkrankenhäuser:

Das Wichtigste ist, ihre Netzwerkkrankenhäuser zu überprüfen. Meist bieten Krankenhäuser bargeldlose Optionen an und die Rechnungen oder Quittungen aller Ausgaben werden direkt mit den Versicherern abgerechnet. Fragen Sie unbedingt den Versicherer nach den Netzwerkkrankenhäusern, in denen dieses bargeldlose System verfügbar ist.

Krankenversicherungssysteme sind so konzipiert, dass sie Sie und Ihre Familie in schwierigen Situationen schützen. Oft vergessen wir jedoch, sie zu prüfen, indem wir auf die Worte der Gesellschaft hereinfallen. Vermeiden Sie solche Probleme und stellen Sie eine Liste mit Fragen, die Sie von ihnen wissen müssen, und entscheiden Sie diskret.

Medicare ist für Personen ab 65 Jahren verfügbar, die US-amerikanische Staatsbürger sind oder ihren ständigen Wohnsitz haben. Außerdem müssen Sie oder Ihr Ehepartner 10 Jahre (40 Quartale) gearbeitet haben. Einige Personen unter 65 Jahren können sich auch für die Medicare-Versicherung qualifizieren, wenn sie bestimmte Behinderungen haben und die Richtlinien erfüllen.

Die Regierung stellt Medicare Parts A & B zur Verfügung.

Teil A

Die meisten Menschen zahlen keine Prämie für Teil A, der die stationäre Versorgung in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, häusliche Pflege und Hospizaufenthalte abdeckt, da Sie bei Ihrer Arbeit in das System eingezahlt haben. Es gibt einen Selbstbehalt von ca. 1.316,00 USD und eine Mitversicherung nach 60 Tagen.

Teil B

Dies ist eine Krankenversicherung, die Arztbesuche und Besuche anderer Gesundheitsdienstleister, ambulante Behandlungen, häusliche Pflege, dauerhafte medizinische Geräte und einige vorbeugende Dienstleistungen statt Krankenhauspflege abdeckt. Die Prämie beträgt ca. 134,00 USD und der Selbstbehalt beträgt 183,00 USD. Teil B sieht vor, dass die Regierung etwa 80% der medizinischen Ausgaben übernimmt.

Teil C

Hierbei handelt es sich um Medicare Advantage, das Teil A und B kombiniert und zusätzliche Vorteile bietet, z. B. die Abdeckung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln (Teil D) sowie die Abdeckung von Zahn- oder Sehfehlern. Es kann sich um eine Nullprämie handeln (Sie müssen die Medicare-Prämien trotzdem bezahlen) oder um eine zusätzliche Prämie, die auf den Vorteilen basiert.

Teil D

Private Versicherungen decken den Medicare Prescription Drug Plan ab und kosten zwischen 15 und 100 US-Dollar pro Monat. Sie haben jeweils eine Liste der zugelassenen Medikamente.

Medicare Optionen und Ergänzungen

Da Medicare nicht alle Gesundheitskosten abdeckt, decken diese als Medigap bezeichneten Policen einige oder alle in Teil A und B nicht enthaltenen Kosten ab. Diese Pläne decken jedoch keine Medikamente ab und haben zusätzliche Prämien für Medicare Teil A und B.

Viele Menschen wählen eine Kombination aus diesen, um eine möglichst umfassende Abdeckung zu erhalten. Zum Beispiel:

  • Medicare Supplement Plan mit Medicare Part A & B und Part D (für verschreibungspflichtige Medikamente)
  • Medicare Advantage Plan (Teil C) enthält Medicare Teil A und B, und die meisten Pläne in Teil C enthalten Teil D (für verschreibungspflichtige Medikamente).

Weitere Medicare-Fakten

  • Sie können nicht beides haben: ein Medicare Supplement und einen Medicare Advantage Plan.
  • Sie können Ihren Teil C- oder Teil D-Plan jedes Jahr während der jährlichen Anmeldefrist ändern, die für 2018 vom 15. Oktober bis zum 7. Dezember 2017 lief.

Die Teil B-Prämien für 2018 sind:

  • 1340,00 USD / Monat: weniger als 85.001 USD (ledig) / weniger als 170.001 USD (verheiratet)
  • 187,50 US-Dollar / Monat: 85.001 bis 107.000 US-Dollar (alleinstehend) / 170.001 bis 214.000 US-Dollar (verheiratet)
  • 267,90 US-Dollar / Monat: 107.001 bis 133.500 US-Dollar (alleinstehend) / 214.001 bis 267.000 US-Dollar (verheiratet)
  • 348,30 US-Dollar / Monat: 133.501 bis 160.000 US-Dollar (alleinstehend) / 267.001 bis 320.000 US-Dollar (verheiratet)
  • 428,60 USD / Monat: mehr als 160.000 USD (ledig) / mehr als 320.000 USD (verheiratet)

Einige Personen, die sich für Medicaid (ein anderes Regierungsprogramm) qualifizieren, können sich möglicherweise nur für den QMB-Status (Qualified Medicare Beneficiary) qualifizieren. Dies bedeutet, dass sie Unterstützung bei Medicare-Prämien und Kostenteilung erhalten, z. B. Selbstbehalte, Mitversicherungen oder Co-Pays. Bei diesem Status besteht jedoch keine Deckung für andere Gesundheitskosten. Von Medicare zugelassene Anbieter dürfen Personen mit QMB-Status NICHT in Rechnung stellen, der Staat Medicaid kann jedoch diese Kosten tragen.

Beachten Sie auch, dass die Zusatzversicherung auch versagt, wenn Medicare eine Gebühr als nicht gedeckte Dienstleistung ablehnt. Ein Beispiel ist eine Person, die einen Krankentransport zu einer Arztpraxis hat. Medicare leugnet als nicht gedeckt und die Zweitversicherung lehnt ebenfalls ab. Das Gleichgewicht liegt in der Verantwortung des Patienten oder der Patient kann mit medizinischen Unterlagen, die die medizinische Notwendigkeit für den Transport angeben, Rechtsmittel einlegen.

Auch wenn Sie möglicherweise eine bessere Abdeckung als zuvor erhalten, sollten Sie dennoch auf das Medicare-Labyrinth achten. Überprüfen Sie Ihre Rechnungen und Medicare-Zusammenfassungsbenachrichtigungen sorgfältig und ergreifen Sie Maßnahmen, um die Entscheidung über eine Inanspruchnahme zu überdenken, bevor die Frist für die Einlegung von Rechtsbehelfen abläuft.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *